Franz Schubert's "Winterreise" zu Gast bei Kornelia Bruggmann

Aktualisiert: 1. Dez 2020

Begleitkonzert zur Bilderausstellung des Neunkircher Malers Stephan Dämpfle.


Im Hause in Siblingen SH von Kornelia Bruggmann, freischaffende Sängerin/Stimmbildnerin, und ihrem Mann Andres Ehrismann, beides begnadete Künstler und Musiker, begegnen sich im unrhythmischen Auf und Ab Menschen, von nah und fern, mit Freude und Interesse an Kunst, Musik, vertiefendem Austausch, zum gemeinsamen Sein, Innehalten, Beitragen, Zuhören, Geniessen . . .

Seit der Vernissage vom 19.11.2020 sind unter dem Titel "ein Lebenswerk" zahlreiche Werke des verstorbenen Künstlers Stephan Dämpfle aus Neunkirch SH ausgestellt. Am 28.11.2020 fand - umrahmt von Bildern des Malers - das Konzert zu Franz Schubert's "Winterreise" statt, vorgetragen von Kornelia Bruggmann (Gesang), begleitet von Martin Schlumpf (Piano). Vorgängig des Konzerts wurden die Gäste mit archaischem Gesang und Klang-Mix von Kornelia Bruggmann und Andres Ehrismann, hervorgelockt vom Klangflügel und Piano, willkommen geheissen. Die Ausstellung "Stephan Dämpfle" dauert noch bis zum 19.12.2020. Künstlerportraits: Kornelia Bruggmann | Martin Schlumpf










© 2020 by Stephan Trösch

Impressum

Kontakt

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

INSTAGRAM-FEED